CDU Weinheim

Andreas Gabriel in Vorstand der CDU Rhein-Neckar gewählt

Die über 200 Delegierten des CDU-Kreisparteitags wählten am Samstag 12.10.2019 den 37jährigen Ingenieur und ehemaligen Marineoffizier aus Lützelsachsen zum Beisitzer im Vorstand der CDU Rhein-Neckar. Vorsitzender wurde der Landtagsabgeordnete Karl Klein, der das Amt bisher kommissarisch bekleidete, nachdem der Kreisvorsitzende Dr. Stephan Harbarth zum Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts gewählt worden war.

Andreas Gabriel, der auch für die CDU als Berater im Ausschuss für Technik, Umwelt und Stadtentwicklung (ATUS) des Weinheimer Gemeinderates tätig ist, kandidierte erstmals für den Kreisvorstand. Er setzte sich als „nördlichster“ Kandidat aus dem Rhein-Neckar-Kreis gegen zahlreiche Konkurrenten aus den anderen Gemeinden durch. In seiner Vorstellungsrede betonte Andreas Gabriel, dass er sich insbesondere für Zusammenhalt, eine wirtschaftlich starke Metropolregion Rhein-Neckar, sowie für Frieden und Sicherheit in Deutschland und Europa einsetzen wolle.

Die Weinheimer Stadt- und Kreisrätin Inge Oberle ist nach 28 Jahren im Kreisvorstand nicht mehr angetreten und hat die Kandidatur von Andreas Gabriel nachhaltig unterstützt. Daher freut sich der gesamte Stadtverbandsvorstand der CDU Weinheim, dass die Weinheimer CDU mit Andreas Gabriel erneut hervorragend im Kreisvorstand vertreten ist.

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert