CDU Weinheim

Landtagswahl 2021 – Andreas Gabriel bewirbt sich um die Kandidatur für den Wahlkreis (39) Weinheim

Der Stadtverband der CDU Weinheim hat Herrn Andreas Gabriel als Kandidat für den Wahlkreis (39) Weinheim für die Landtagswahl 2021 nominiert. Andreas Gabriel hat heute seine Kandidatur öffentlich bekannt gegeben. Der Wahlkreis (39) umfasst die Städte Hemsbach, Ladenburg, Schriesheim, Weinheim und die Gemeinden Dossenheim, Edingen-Neckarhausen, Heddesheim, Hirschberg, Ilvesheim und Laudenbach.

Der Kreisvorsitzende Karl Klein (MdL), Julia Philippi (MdL) und die CDU-Ortsvorsitzenden aus dem Wahlkreis wurden bereits im Vorfeld über die Kandidatur mündlich informiert. Andreas Gabriel wird sich Mitte März 2020 auf einer CDU-Ortsvorsitzenden-Konferenz persönlich vorstellen. Ende März 2020 wird er sich dann auf der Wahlkreis-Delegierten-Versammlung zur Wahl stellen.

Herr Gabriel ist in Weinheim aufgewachsen, war 12 Jahre als Offizier bei der Deutschen Marine tätig und wechselte anschließend für 5 Jahre in die Industrie, und arbeitete u.a. für ThyssenKrupp. Seit einigen Jahren ist Herr Gabriel selbstständig im Bereich der Gebäudesanierung in der Metropolregion tätig. Für die CDU setzt sich Herr Gabriel seit knapp 10 Jahren aktiv ein und ist aktuell Berater im Ausschuss für Technik, Umwelt und Stadtentwicklung der Stadt Weinheim, Beisitzer im Kreisvorstand der CDU Rhein-Neckar und Mitglied im Vorstand des Wirtschaftsrates „Sektion Rhein-Neckar“. Der 38-jährige Ingenieur und studierte Betriebswirt steht für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung mit neuen Arbeitsplätzen im Wahlkreis, für Steuersenkungen, für Technologieoffenheit und eine solide Infrastruktur in der Metropolregion Rhein-Neckar. Andreas Gabriel kandidiert, weil er sich aktiv für Zukunftsthemen mit langfristiger Perspektive und Kontinuität bei Bewährtem einsetzen möchte.

Der CDU-Stadtverband und seine Ortsverbände wünschen Andreas Gabriel viel Erfolg!

Schlagworte:     ,

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert